Unser Dirigent

Er gibt den Ton an

Patrick Pirih

Im Februar 2010 begann Patrick Pirih (Jahrgang 1965) als Jugenddirigent beim Musikverein Bad Rotenfels. Sein Ziel ist es, ständig neue Jugendliche für die Musik zu begeistern und die Anzahl der Jugendlichen im Orchester zu vermehren.

Mit ca. 17 Jungmusiker begann er 02 / 2010. Dank der tollen Arbeit des damaligen Jugendleiters Tobias Metze sind es heute Stand 09 / 2012 ca. 40 Jugendliche die das Jugendorchester hat. Diese Zahl möchten wir die nächsten Jahre konstant durch Neuzugänge in der Jugendkapelle halten. Das Talent von Patrick Pirih scheint es zu sein, mit viel Einfühlungsvermögen auf die Jugendlichen zuzugehen und sie pädagogisch sinnvoll an die Liebe zur Musik und zu ihrem Instrument heranzuführen. Seit 1997 leitet er auch das Jugendorchester des Musikvereins Sinzheims.

Seine musikalische Laufbahn begann er im Alter von elf Jahren. Es folgten mehr als sieben Jahre Trompetenunterricht bei Otto Romeis (damals SWF Sinfonie-Orchester Baden-Baden), der Teilnahme bei „Jugend musiziert“ und dem Erwerb der Leistungsabzeichen in Silber und Gold. Dann nahm er Tuba-Unterricht am Staatstheater in Mannheim bei Roland Merz, sowie Gesangsunterricht bei Willy Rosenau in Baden-Baden. In den Jahren 1985 und 1986 wirkte er als Tubist beim Luftwaffenmusikcorps II der Bundeswehr in Karlsruhe mit.

Des weiteren wirkte er auch bei CD Produktionen beim damaligen SWF mit.

Bei den Musikvereinen Baden-Baden-Lichtental und Geroldsau als Trompeter bzw. Tubist sowie beim MV Geroldsau als Jugenddirigent erweiterte er seine Kenntnisse. Zusätzlich spielte er auch in dem Baden-Badener Jugendsinfonieorchester einige Jahre mit.

Musikalische Auftritte führten ihn 1989 nach Amerika und anschließend nach Kanada. Hauptberuflich war Patrick Pirih Filialleiter bei der Deutschen Post AG.

Seit dem Jahr 2004 trägt Patrick Pirih ein Spenderherz!

Unser Dirigent

Er gibt den Ton an

Milen Haralambov

Foto: Uwe Röder

In seinem Heimatland Bulgarien war er während seiner Militärzeit als Dirigent am Pult des Nationalen Luftwaffen-Musikkorps (Big band, Blasorchester und Unterhaltungsorchester) tätig. Von 2010 – 2015 war er Dirigent beim Musikverein Unzhurst, seit 2015 ist er musikalischer Leiter des Trachtenblasorchesters Baiersbronn.

Im Alter von 8 Jahren erhielt er den ersten Trompetenunterricht. In allen Jugendwettbewerben des Landes erhielt er erste Preise und Auszeichnungen. Sein Musikstudium in Sofia schloss er mit Auszeichnung ab und bekam schon als 20-jähriger die Solo-Trompetenstelle im Sinfonieorchester Sofia.

Milen Haralambov studierte in Deutschland an den Musikhochschulen in Detmold und Freiburg und schloss mit Diplom ab.

Er wurde vom SWR – Sinfonieorchester als Trompeter angestellt (2000-02) und erhielt den Europäischen Kulturförderpreis.

Seither folgten mehrere Solo – CD – Produktionen, sowohl in Klassik als auch in der Unterhaltung, viele Tourneen und Auftritte im In- und Ausland als Solist, TV- , Rundfunkproduktionen, und viele Portraits über ihn wurden geschrieben.Seither folgten mehrere Solo – CD – Produktionen, sowohl in Klassik als auch in der Unterhaltung, viele Tourneen und Auftritte im In- und Ausland als Solist, TV- , Rundfunkproduktionen, und viele Portraits über ihn wurden geschrieben.

Milen Haralambov freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Musikverein Bad Rotenfels und wünscht allen Beteiligten eine erfolgreiche und gute Zeit.

Weitere Informationen finden Sie auf seiner Homepage: www.milen-trompete.de

Unterrichtstätigkeiten